Strategy und Implementation

Wissen was man tut – dabei sein wenn es passiert

Von der Idee zum Konzept

Die Welt ist ständig im Wandel — somit auch die Anforderungen an Effizienz und Produktivität. Unternehmen verfolgen dabei unterschiedliche Ziele. Wie z. B. durch Automatisierung den Output, unter gleichzeitiger Verbesserung der Produktivität, zu erhöhen. Die Effizienz und Effektivität weiter zu steigern. Oder sogar durch die Einführung eines Unternehmer-Cockpits (Digitalisierung der Geschäftsprozesse – z. B. Entwicklung Working Capital per Knopfdruck) zukunftsweisende Entscheidungen leichter treffen zu können.

Wo Prozesse und Systeme täglich laufen und miteinander agieren, ist eine regelmäßige Analyse und Optimierung mehr als sinnvoll. Wer es einfach „laufen“ lässt, riskiert möglicherweise sogar einen wirtschaftlichen Verlust. Gemeinsam verhindern wir dies. Unsere Strategie fußt auf stetiger Veränderung und Anpassung — wir entwickeln den Prozess unter Berücksichtigung der gesamten Wertschöpfungskette im besten Fall weiter und sorgen für die notwendige Produktivitätssteigerung und Effizienz, um gesundes Wachstum zu ermöglichen.

„Unser Input hilft dabei, den richtigen Output zu liefern.“

Wir planen, optimieren und implementieren – in Bestandssystemen und deren Prozessen oder wir begleiten ebenso neue Projekte auf grüner Wiese – dabei stets vom Anfang bis zum Ende. Durch Nähe und Empathie sind wir hautnah am Projekt und verstehen die wichtigen Details, auf die es am Ende ankommt. Darüber hinaus sind wir in der Lage, die Verknüpfung von IT-Systemen vollständig in unsere Arbeit zu integrieren – hiermit stellen wir sicher, dass die Umsetzung stets #reibungslos abläuft.

Die Strategie und das zugehörige Konzept sind das eine, die Implementierung das andere. Insbesondere durch unsere Nähe bei der Umsetzung wissen wir, auf welche Dinge bereits im Konzept zu achten ist, wo es Stolpersteine gibt und wie sich diese vermeiden lassen. Dort begleiten wir unsere Kunden, bis das Projekt wortwörtlich am Laufen ist.

P

Implementierung ist das A und O

Oftmals hört nach Abgabe des Konzepts der Job eines Beraters auf – wir gehen den gesamten Weg und sind voll und ganz bei der Umsetzung unseres Masterplans dabei.

Unsere Devise ist: „Stets Agieren vor Reagieren“ — Nur wer ganz nah am Projekt ist, kann dank seines Fokus frühzeitig Projektrisiken erkennen und das Projekt aktiv steuern. Wir legen dabei höchsten Wert auf die Nähe zum Kunden – der persönliche Kontakt in der Implementierungsphase erfährt dabei besonderes Augenmerk, er ist zugleich Teil unseres Erfolges. Am Ende schließt sich der Kreis: Wir gehen den gesamten Weg – gemeinsam.

Die Strategie – immer individuell

Wir gehen dabei modular vor: von A nach Z – System und Prozess übergreifend – entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Angefangen bei der Bestandsaufnahme der Lager- und Produktionsbereiche, folgen anschließend Materialfluss- und Auftragsstrukturanalyse, Idee und Planung. Wir zeigen konkretes Verbesserungspotenzial und liefern eine klare Entscheidungsgrundlage für die nächsten Schritte.